Begeisterung für Sport und Bewegung fördern

10. März 2022

Die KulturLegi will mit der Kampagne «Werden Sie aktiv – mit der KulturLegi» von 2022 bis 2024 gesundheitsbewusstes Verhalten fördern. Gruppenzugehörigkeit und soziale Verbundenheit ist für die Gesundheit ebenso wichtig wie Ernährung, Bewegung und Entspannung. Mit der KulturLegi wird in diesen Bereichen Zugang zu einem vielfältigen Angebot an kostengünstigen Möglichkeiten geschaffen - für Erwachsene, Kinder und Jugendliche.

Bei knappen finanziellen Möglichkeiten wird häufig auch beim Sport gespart. Bei zu hoher Arbeitsbelastung fehlt Zeit und Energie für sportliche Aktivitäten. Ob Schneeschuhlaufen, ein Ausflug in den Kletterpark, eine Schnupperlektion im Sportverein, Laufgruppen-Trainings, Hallenbadbesuch, Foxtrail Schnitzeljagd oder Yoga unter dem freien Himmel: Mit der Kampagne «Werden Sie aktiv – mit der KulturLegi» soll für sozial benachteiligte Menschen der Zugang zu Sport- und Bewegungsangeboten erleichtert sowie die Begeisterung für Sport und Bewegung entfacht werden.

 

Interkulturell vermittelnde Schlüsselpersonen sowie freiwillige Lotsinnen und -Lotsen begleiten die KulturLegi-Nutzenden zu den verschiedenen Angeboten und unterstützen so bei sprachlichen Herausforderungen, helfen Hemmschwellen zur Nutzung der Angebote abzubauen und den Zugang zu Informationen zu schaffen. Konkret kann dies eine gemeinsame Teilnahme an einem Workshop, das Sportschnuppern in einem Verein, den Besuch einer Fotografie-Ausstellung oder der Besuch einer Theaterpremiere sein. Das Lotsen-Angebot schafft zusätzlich ein wertvoller Austausch zwischen Menschen verschiedenen Alters und vielfältiger Herkunft.

 

Das bestehende KulturLegi-Angebot sowie das Begleitprogramm der Lotsen und Schlüsselpersonen werden sowohl in den Bereichen Sport und Gesundheit als auch durch Kooperationen mit Partnerinstitutionen weiter ausgebaut, kostenlose Gesundheitsangebote werden ermöglicht.


Was ist die KulturLegi?

Die KulturLegi Kanton Bern ermöglicht Personen mit einem geringen verfügbaren Einkommen seit fast 20 Jahren die Teilnahme am gesellschaftlichen und kulturellen Leben. Rund 7000 Personen im Kanton Bern besitzen aktuell eine KulturLegi, rund 630 Anbieter im Kanton Bern und 3'200 Partner schweizweit gewähren gegen Vorweisen der KulturLegi einen Rabatt. 116 Gemeinden haben inzwischen mit der KulturLegi Kanton Bern einen Partnerschaftsvertrag abgeschlossen.

 

Weitere Informationen finden Interessierte auf der Webseite der KulturLegi, www.kulturlegi.ch/bern.

Für weitere Auskünfte

·        Gonca Kuleli Koru, Leiterin KulturLegi Kanton Bern, Tel. 031 378 60 28