Gemeinsames Kulturerleben dank Lotsen

5. September 2019

Für benachteiligte Menschen kann es besonders schwierig sein, gesellschaftlichen Anschluss zu finden. Die KulturLegi der Caritas Bern möchte hier Gegensteuer geben. Dank Lotsen soll das gemeinsame Erleben von Kulturveranstaltungen ermöglicht werden.

Wer kennt das nicht: Ein tolles Konzert steht an oder am Abend findet die Vernissage zur neuen Ausstellung im Museum statt und man würde gerne hingehen – Freunde und Verwandte aber haben alle keine Zeit oder möchten in ihrer Freizeit lieber etwas anderes unternehmen. Alleine macht es nicht so viel Spass und deshalb geht man dann doch nicht hin. Besonders schwierig, alleine an kulturellen Veranstaltungen teilzunehmen, kann es für sozial benachteiligte Menschen sein. Hier setzt das neuste Projekt der KulturLegi Kanton Bern an: Dank «KulturLegi-Lotsen» sollen KulturLegi-Nutzende Begleitpersonen für den nächsten Besuch im Konzert, im Kino oder im Museum, für eine Theaterpremiere oder eine Fotografie-Ausstellung finden. Hemmschwellen zur Nutzung von Kulturveranstaltungen sollen abgebaut und die soziale Integration der KulturLegi-Nutzenden gestärkt werden. Zusätzlich wird ein wertvoller Austausch zwischen Menschen verschiedenen Alters und Herkunft angestrebt.

KulturLegi-Nutzende finden ihre Begleitpersonen auf der Webseite der KulturLegi, wo sich diese vorgängig registriert haben. Im Idealfall treffen sie dort auf Menschen, welche Lust haben, dieselbe Veranstaltung zu besuchen. Die KulturLegi-Nutzenden können ausserdem selber Veranstaltungstipps abgeben. 

Lotsen gesucht

Das dreijährige Pilotprojekt startet in der Stadt Bern und wird finanziell unterstützt vom Bundesamt für Kultur, der Burgergemeinde Bern und der Warlomont Anger-Stiftung. Zum Kampagnenstart  sucht das KulturLegi-Team Freiwillige ab 18 Jahren, welche ihre persönliche Begeisterung für Kunst und Kultur mit den KulturLegi-Nutzenden teilen möchten.

Weitere Informationen finden Interessierte auf der Webseite der KulturLegi, www.kulturlegi.ch/bern.

Was ist die KulturLegi?

Die KulturLegi Kanton Bern ermöglicht Personen mit einem geringen verfügbaren Einkommen seit fast 15 Jahren die Teilnahme am gesellschaftlichen und kulturellen Leben. Rund 7500 Personen im Kanton Bern besitzen aktuell eine KulturLegi, über 600 Anbieter gewähren gegen Vorweisen der KulturLegi einen Rabatt. Fast 90 Gemeinden haben inzwischen mit der KulturLegi Kanton Bern einen Partnerschaftsvertrag abgeschlossen. 

Für weitere Auskünfte

·        Gonca Kuleli Koru, Leiterin KulturLegi Kanton Bern, Tel. 031 378 60 28

·        Oliver Lüthi, Leiter Kommunikation Caritas Bern, Tel. 031 378 60 10