Freiwilliges Engagement für Menschen im Kanton Bern - auch in Zeiten der Corona-Krise

Die Freiwilligenarbeit bildet einen der Grundpfeiler der Tätigkeit der Caritas Bern. Aufgrund der aktuellen Corona-Krise finden unsere Freiwilligen hier wichtige Empfehlungen im Umgang mit begleiteten Personen sowie eigene Verhaltensempfehlungen.

Besondere Umstände der Corona-Krise verlangen nach besonderen Massnahmen. Wir bitten unsere Freiwilligen deshalb, bei Ihrem Einsatz für Caritas Bern auf Folgendes zu achten:
 
  • Bitte halten Sie sich an die Regeln des Bundesamts für Gesundheit. Alle nicht zwingenden Treffen sollten Sie sein lassen - auch jene im Rahmen Ihres Freiwilligeneinsatzes. Dies gilt ganz besonders, wenn Sie aufgrund von Alter und/oder Vorerkrankung zur Risikogruppe gehören. Wenn Treffen trotzdem nötig sind, halten Sie unbedingt die Hygieneregeln ein.
  • Keine Treffen muss nicht “Funkstille” bedeuten. Gerade jetzt kann Kontaktaufnahme sehr wichtig sein. Wenn Sie Menschen persönlich begleiten, so versuchen Sie, diese Begleitung nun auf andere Kanäle zu verlegen: Telefon, Videotelefonie, Mail, Textnachrichten, Briefpost etc.
  • Begleiten Sie Menschen, die unsere Landessprachen nicht so gut verstehen? Machen Sie sie bitte aufmerksam auf die mehrsprachigen Merkblätter des Bundes und/oder die mehrsprachig verfügbaren Erklär-Videos von Diaspora TV.
  • Möchten Sie sich gerade jetzt besonders solidarisch zeigen ? Auf www.hilf-jetzt.ch finden Sie aktuelle Initiativen und Kontakte in Ihrer Nachbarschaft/Region (keine Caritas-Angebote!). Unter www.caritas.ch/corona können Sie ausserdem für Menschen in der Schweiz spenden, die durch Corona in eine akute Notlage geraten.
Bei Fragen und Problemen sind wir wie gewohnt gerne für Sie da. 
 

Aktuelle Einsätze für Freiwillige

Ob einmalig oder über längere Zeit, ob mit Kindern oder Erwachsenen: Wir bieten vielfältige Tätigkeiten und unterschiedliche Einsatzgebiete. Aktuell suchen wir Freiwillige für folgende Tätigkeiten:

Werden Sie KulturLegi-Lotse!

Für das Pilotprojekt «KulturLegi-Lotsen» suchen wir Freiwillige ab 18 Jahren, welche ihre persönliche Begeisterung für Kunst und Kultur mit den KulturLegi-Nutzenden teilen möchten. 

«mit mir»-Patenschaften: Zeit mit Kindern verbringen

In einer «mit mir»-Patenschaft verbringen sie ein- bis zweimal pro Monat Zeit mit einem Kind aus schwierigen Familienverhältnissen und entlasten so dessen Eltern.

Anerkannte Flüchtlinge im Alltag begleiten

Sie unterstützen anerkannte Flüchtlinge bei ihrer sozialen Integration in der Schweiz, indem Sie ihre sprachlichen Kompetenzen fördern und sie mit den schweizerischen Lebensgewohnheiten vertraut machen.

Junge Flüchtlinge unterstützen

Sie unterstützen junge erwachsene Flüchtlinge auf ihrem Integrationsweg.

Flüchtlinge beim Berufseinstieg unterstützen

Sie begleiten Flüchtlinge aus dem Projekt «Caritas Perspektive» bei ihrem Einstieg in den Schweizerischen Arbeitsmarkt.

Im Caritas-Markt mitanpacken

Wollen Sie im Caritas-Markt mitarbeiten und damit eines der wichtigsten Projekte der Caritas Bern von innen kennenlernen?

Bei «Eine Million Sterne» mitarbeiten

Sie unterstützen Caritas Bern bei der Durchführung der jährlich im Dezember stattfindenden Solidaritätskampagne «Eine Million Sterne».

Bildungsangebote und Veranstaltungen

Caritas Bern unterstützt ihre freiwilligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einem vielfältigen Bildungsangebot. Hierzu gehören Einführungskurse, Austausch- und Weiterbildungsabende.

Die Daten der Einführungsveranstaltungen für Freiwillige im 2020 finden Sie in unserer Agenda.

Gemeinsam mit der Fachstelle Sozialarbeit der Katholischen Kirche Region Bern (FASA) bietet Caritas Bern eine Bildungsreihe an.

Für Anmeldungen und Auskünfte zur Freiwilligenarbeit:

Brigitte Raviele, Sachbearbeiterin Freiwilligenarbeit, Tel 031 378 60 33,