Wenn der Lohn nicht zum Leben reicht

22.01.2021
Trotz einer Anstellung reicht vielen Menschen das Einkommen kaum oder nur knapp zum Leben. 
Menschen in sogenannt prekären Arbeitsverhältnissen leben nicht nur in finanzieller Unsicherheit. Sie sind oft auch mangelhaft abgesichert gegen Jobverlust, Krankheit und Altersarmut. Zudem sind sie stark von der Corona-Krise betroffen.

Lesen Sie den ganzen Beitrag hier: