«Nachbarin»: Die neue Ausgabe unseres Magazins ist da!

13.10.2021
Armut ist weiblich – Frauen sind häufiger von Armut betroffen als Männer. Woran liegt das? Wie lässt sich das ändern?

In diesem Jahr feiern wir in der Schweiz 50 Jahre Stimm- und Wahlrecht für Frauen. Seither wurde in Sachen Gleichstellung von Mann und Frau viel erreicht – und doch nicht genug: Frauen sind in der Schweiz noch immer häufiger von Armut betroffen und tragen ein höheres Armutsrisiko als Männer. An diesen Umstand wollen wir mit der einmalig violetten Farbgebung und dem abgewandelten Titel des aktuellen «Nachbarn» erinnern. Wir zeigen auf, dass wirkliche Gleichstellung der Geschlechter auch für die Armutsbekämpfung in der Schweiz entscheidend ist.

Lesen Sie in dieser Ausgabe wie Frauen sich gegenseitig stärken und wie Caritas mit ihren Angeboten Alleinerziehende spürbar entlastet, dies am Beispiel einer jungen Mutter.