Leistungsverträge mit dem Kanton Bern laufen aus

04.03.2020
Ende Juni laufen verschiedene Leistungsverträge der Caritas Bern mit dem Kanton Bern aus. Vom Auslaufen der Leistungsverträge sind über 100 Mitarbeitende betroffen.
Der Leistungsvertrag mit der Fachstelle Wohnen endet am 30. Juni. Ebenfalls auf diesen Zeitpunkt wird ein Grossteil der Mitarbeitenden des Flüchtlingssozialdiensts die Caritas Bern verlassen müssen. Ab Juli verbleiben nur noch wenige Klientendossiers bei der Caritas Bern. Die Fachstelle Wohnen war seit mehreren Jahren für die Wohnvermittlung und -beratung von anerkannten Flüchtlingen tätig, der Flüchtlingssozialdienst für deren soziale und berufliche Integration.

Ebenfalls auslaufen wird der Leistungsvertrag der Arbeitsintegration VA/FL (vorläufig Aufgenommene/Flüchtlinge). Hintergrund des Auslaufens aller Leistungsverträge und der laufenden Restrukturierungen ist die Neuorganisation des Asyl- und Flüchtlingswesens im Kanton Bern (NA-BE). Caritas Bern resp. die von ihr gegründete Stiftung hat bei der Vergabe keines der fünf ausgeschriebenen Mandate erhalten.