Porträt Caritas Bern

Caritas Bern berät, unterstützt und begleitet Menschen, damit sie ihr Leben in eigener Verantwortung gestalten können. Zu diesem Zweck realisiert sie Angebote für verschiedenste Zielgruppen im Kanton Bern und arbeitet mit unterschiedlichen Partnern zusammen.

Auch im Kanton Bern gibt es Armutsbetroffene und Menschen in schwierigen Lebenssituationen: Bedürftige Familien, benachteiligte Kinder und Jugendliche, ältere Personen mit Schwierigkeiten auf dem Arbeitsmarkt, Flüchtlinge und Personen mit Migrationshintergrund. Caritas Bern unterstützt diese mit ihren Angeboten gezielt. Gleichzeitig leistet sie Öffentlichkeitsarbeit und engagiert sich sozialpolitisch.

Breites Integrationsverständnis

Der Arbeit und dem Selbstverständnis der Caritas Bern liegt ein breit verstandener Integrationsbegriff zugrunde. Integration kann nur erfolgreich sein, wenn sie ganzheitlich erfolgt: Wirtschaftlich, gesellschaftlich, beruflich und interkulturell. An diesem Integrationsverständnis orientieren sich alle Angebote der Caritas Bern.

Mit wem arbeitet Caritas Bern zusammen?

Um ihre Ziele zu erreichen, arbeitet Caritas Bern mit unterschiedlichen Partnern zusammen: Non-Profit-Organisationen, Sozialdiensten, Privatunternehmen, Gemeinden oder kantonalen Behörden. Daneben unterhält sie enge Beziehungen zur Römisch-katholischen Landeskirche, in deren Auftrag sie diakonische Aufgaben wahrnimmt.

Unsere Jahresberichte finden Sie hier.